Wissenswertes

Eichenfässer im Keller von Eric Hernandez in der Destilería Tlacolula. (© 7Espinas)

Gealtert ab der Brennblase

Agaven brauchen zum Reifen zwischen 5 bis 20 und mehr Jahre, je nach Art. Wenn du einen Mezcal trinkst von Agaven die im Durchschnitt sagen wir 10 Jahre alt sind, daher 10 unterschiedliche Jahre durchlebt haben und vielleicht ungewohnte Dürre oder unglaubliche Nässe erlebt haben, so hat dieser Mezcal mehr Charakter als ihm ein Eichenfass je geben kann. Deshalb sagt man zu recht, dass Mezcal das einzige Destillat ist, das schon gealtert produziert wird. Aus diesem Grund gibt es auch keinen guten oder schlechten Jahrgang wie beim Wein. Mezcal hat die Weisheit von 5, 10 oder sogar 20 Jahrgängen! Was für spannende Geschichten dir dieses Destillat erzählen kann.